Sonntag, 17. Juli 2022 17 Uhr – Side by Side

Open Air! Eintritt frei!

Side by Side

„Side by Side” eine über 25 Jahre musikalisch hochexplosive Soul, Funk & Rock Formation aus Bonn.
Durch ihren unverwechselbar eigenen Stil und ihre uneingeschränkte Live Power, hat sich „Side by Side“ vom Geheimtipp zu einer viel gefragten Live Band entwickelt. Soul, Funk, Rock vom Feinsten, Rhythmen die zum Tanzen zwingen und Grooves die einfach nur
knallen. Dem ganzen setzt der Sänger Werner Weimar, die musikalische Krone auf. Mit seiner unglaublichen Power und außergewöhnlichen Stimme, hält er nicht nur die Band zusammen sondern reißt auch das Publikum mit seiner authentischen und natürlichen Art mit. Jedes Konzert wird daher unweigerlich zu einer Party und die eigen komponierten
Songs liegen noch Wochen später in den Ohren der Fans.
„Side by Side“ versteht es immer, den Zuhörer von der ersten bis zur letzten Minute eines jeden Konzertes zu fesseln. Die Ausstrahlung der gesamten Band und die musikalische Spielfreude, sind Garant für den großen Erfolg dieser Formation. Die sonst
übliche Distanz zwischen Publikum und Band ist von Beginn an verschwunden und lässt den Abend in ein Meer von Emotionen versinken.

Sonntag, 24. Juli 2022 17 Uhr – Jay Ottaway & The Lost Boys

Open Air, Eintritt frei!

Jay Ottaway & The Lost Boys

Eine neue Formation erfahrener Musiker, die Americana und Singer-Songwriter Rock lieben. Ottaway, der aus Boston in den USA stammt, aber in den letzten zehn Jahren durch Deutschland und Europa tourte, ist bekannt durch seine Jay Ottaway Band und seine Solowerke. Guido Lehmann, ein exquisiter Country-Rock-Gitarrist und Lap-Steel-Spieler, ist am bekanntesten unter den Künstlern Hillbilly Deluxe und The Swamptones. Während Wolfgang Stölzle sich mit Bands wie den Mavericks und De Ramönsche einen Namen als Schlagzeuger und Sänger gemacht hat und Henrik Herzmann zuletzt mit HB & the Random Player und Peter Lorenz Band für viele Formationen Bass gespielt hat.

 

 

 

 

 

Sonntag, 14. August 2022 17 Uhr – Page 1

Open Air, Eintritt frei!

Page 1

 

Sie standen schon mit Runrig, Mother‘s Finest, Modern Talking und John Miles im Rampenlicht: Seit den neunziger Jahren steht PAGE 1 auf großen und kleinen Bühnen für tanzbare Soul- und Popmusik auf höchstem Niveau.

Die Kombination aus Monika Jardins beeindruckender und unverwechselbarer Soulstimme und einer perfekt zusammenspielenden und mitreißend groovenden Band sorgen für ein unvergessliches Livemusik-Erlebnis.

PAGE 1 spielt vor allem englischsprachige Soul-, Funk- und Pop – Klassiker. Dazwischen finden sich auch immer einige brandaktuelle Titel sowie Eigenkompositionen.