Sonntag, 24. Juni 2018 17 Uhr

Open Air, Eintritt frei!

Just Cash

JUST_CASH_Info

JUST CASH – Die Band-Historie

Im Jahre 2012 wäre Johnny Cash 80 Jahre alt geworden. Das war für Thomas Naatz (Bass) und Paul Mayland (Drums) der Anlass, ein reines Cash-Tribute-Programm unter dem Namen JUST CASH ins Leben zu rufen und dessen großartige Musik zu präsentieren. Der Erfolg gab ihnen Recht, die Band begeisterte ein generationsübergreifendes Publikum und spielte viele tolle Konzerte im In- und Ausland.

Nach der Auflösung der alten Formation im Frühjahr 2015 lag JUST CASH zunächst „auf Eis“. Doch Thomas Naatz und Paul Mayland wollten das Projekt nicht aufgeben. Es galt vor allem einen passenden neuen Cash-Interpreten zu finden. Anfang 2017 stießen die beiden auf Benedikt Anhalt, einem großartigen jungen Musiker und Sänger. Ben, Anfang 20, überzeugte sofort mit seiner unglaublich warmen, tiefen Stimme und seinen exzellenten Interpretationen der Cash-Songs.

Komplettiert wurde die Besetzung mit dem Kölner Gitarristen und Telecaster-Spieler Stefan von Berg. Er sorgte sodann für das authentische „Boom-chicka-boom“ und geschmackvolle Country-Licks.

JUST CASH war nun wieder komplett und bereit, die Musik von Johnny Cash auf die Bühnen dieser Welt zu bringen. Das Repertoire umfasst sämtliche Schaffensphasen Cashs und reicht von den Songs aus der „SUN Records“-Zeit in den 50er Jahren bis hin zu den „American Recordings“. Die einstigen Attribute wie „Originalität“ und „Authentizität“ sind etwas in den Hintergrund getreten zugunsten von großer Spielfreude und eines moderneren, kraftvolleren und zeitgemäßeren Sounds bei einer gleichzeitigen enormen musikalischen Qualitätssteigerung.

JUST CASH – THE CONTEMPORARY JOHNNY CASH TRIBUTE

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen