Die Projektidee

Quirl ist der Name für das Projekt offener Gemeindearbeit des 1. Pfarrbezirks/Stadtmitte/ Gnadenkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Bergisch Gladbach.
“…die Gemeinde um die Gnadenkirche (will) ‚ein Haus offener Türen‘ mit  vielgestaltigen Lebensformen  für jederfrau und jedermann sein. Sie geht auf  Menschen aller Generationen, Schichten, Nationalitäten, Konfessionen, Religionen und Weltanschauungen zu und lädt sie alle gleichermaßen ein.”  (Gemeindeaufbau, erste revidierte Fassung vom 7.06.1998 der vom Bezirksausschuß  beschlossenen   Konzeption vom 28.06. 1993).

Seit vielen Jahren wird dieses Projekt zum großen Teil von ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern der Evang. Kirchengemeinde und der Kath. Pfarrgemeinde St.Laurentius (im Sinne gelebter Ökumene) in die Tat umgesetzt.

Quirl ist seit dem der kommunikative Treffpunkt neben der Gnadenkirche, an dem man/frau es sich im Sommer allsonntäglich unter freiem Himmel bei Gesprächen und geselligem Beisammensein mit Kaffee und/oder Kölsch, Kuchen und/oder Speisen vom Grill gutgehen läßt.

Um die Attraktivität dieses (idyllisch unter alten Bäumen gelegenen ) Kommunikationstreffs mitten im Zentrum von Bergisch Gladbach noch zu erhöhen, wird den Besuchern – u.a. im Sommer jeden Sonntag (kostenlos) – das Quirl-Kulturprogramm geboten. Ein abwechslungsreiches, buntgemischtes Programm für Jung und Alt mit Künstlern der unterschiedlichsten Genres.

Aufgrund der großen Resonanz beim Publikum wurde zur Unterstützung und zur Ausweitung des Quirl Projektes im September 1997 der als gemeinnützig anerkannte Verein Quirl e.V. gegründet, der gemäß seiner Satzung der Förderung der kirchlichen und kulturellen Arbeit in Bergisch Gladbach dient. Der Verein hatte bereits nach einigen Monaten über 120 Mitglieder.

Seit Frühjahr 1998 hat der Treffpunkt Quirl mit der Eröffnung des Quirl’s (anfänglich Gaststättenbetrieb der Ev. Kirchengemeinde Bergisch Gladbach) auch in den Wintermonaten und bei widrigen Wetterverhältnissen sein Dach über dem Kopf. Um eine zeitgemäße und professionelle Bewirtung der Gäste auf  Dauer zu gewährleisten, wird das Quirl’s – Drinks & Food – in professioneller Gastronomie geführt. (Seit 2007 ist Alexander Voßler  der Pächter des Quirl’s.)

Von Sommer 1998 sind die Besucherzahlen im Quirl (rund 10.000 bei Kulturveranstaltungen) und Quirl’s (ganztägiger Öffnungszeit) im Vergleich zu den Vorjahren um ein Vielfaches gestiegen. Neben dem Open-Air-Sommerprogramm gibt es das ganze Jahr über Kulturveranstaltungen im Quirl’s, in der Gnadenkirche, im Gemeindesaal “Engel am Dom” und im Q1 Jugend-Kulturzentrum. Damit hat sich der Treffpunkt Quirl von der ursprünglich spontanen Initiative einiger Gemeindemitglieder hin zu dem kulturellen Zentrum Bergisch Gladbachs entwickelt. Viele tausend Besucher kamen zu den zahlreichen Kulturveranstaltungen in den vergangenen Jahren.

All unseren Gästen, Freunden, Mithelfern und Gönnern  wünschen wir auch in Zukunft gute Unterhaltung, viel Spaß und ein “prima Klima” im Quirl – bei Kultur und Kommunikation für Jung und Alt im Herzen von Bergisch Gladbach!!!

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Quirl an der Gnadenkirche
Hauptstr. 256a, 51465 Bergisch Gladbach
Infos:
Tel: 02202-50043
Fax: 02202-50048
E-mail: info@quirl.de

www.gnadenkirche-gl.de