Alle Artikel von kalla

Gnadenkirche-logo2016-10x4

Sonntag, 24. September 2017 ab 12 Uhr

Fest der Religionen und Kulturen 2017

Interkulturelles, interreligiöses Fest rund um die Gnadenkirche!
Plakat-A1-2017web

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7. Fest der Religionen und Kulturen am 24.09.2017 von 12 – 17 Uhr
Thema: „Solidarität zwischen den Religionen“

 Wer das Fest der Religionen und Kulturen 2017 besucht, darf sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen! So präsentiert sich das Fest in diesem Jahr zum Thema:„Solidarität zwischen den Religionen“ bereits zum siebten Mal rund um die Gnadenkirche in Bergisch Gladbach. Im Vordergrund stehen dabei vor allem die Gemeinsamkeiten der unterschiedlichen Religionen und Kulturen. Bei einer kurzen geistlichen Einstimmung ab 12 Uhr werden diese von VertreterInnen der verschiedenen Religionen besonders gewürdigt. Ziel des Festes ist es, den kulturellen Austausch am Leben zu erhalten und Verbindungen und Freundschaften unter den Religionen und Kulturen zu fördern.
Kinder und Familien können sich auf Popcorn, Zuckerwatte und schöne Spielangebote freuen. Ab 15 Uhr wird ein Kinderclown mit einigen Überraschungen das Publikum in Atem halten, zudem gibt es Bastelaktionen und das Spielmobil steht mit seinen unterschiedlichen Spielangeboten bereit . Für alle interessierten gibt es Informationen zu den unterschiedlichen Religionsgemeinschaften und Projekten in Bergisch Gladbach Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt (z.B. aus Griechenland, Syrien und Co.) bieten auch dem Gaumen einiges zu entdecken. Ein buntes Rahmenprogramm mit Indischem Tanz, Trommelmusik, Hip Hop und vielem mehr rundet das Festprogramm ab.

Organisiert wird das Open-Air-Fest vom Arbeitskreis der Religionen und Kulturen und dem Mehrgenerationenhaus an der Gnadenkirche Bergisch Gladbach. Der Erlös kommt der Verständigung und dem Zusammensein zwischen den Religionen und Kulturen in der Region zu Gute.

Zum Abschluss spielt die Akustik-Rock-Band „Paul“ ab 17 Uhr im Wintergarten der Szenekneipe „Quirls“ neben der Kirche.

 

17 Uhr! Open Air, Eintritt frei!
Wintergartenbühne des Quirl’s

PAUL – Akustik Rock

Songs in einer eigenen akustischen Interpretation – U2, Brings, Fischer-Z, Billy Idol oder auch aktülle Top Bands.

Paul2015webGelernt haben sie: Integralrechnung, Marktökonomie, das Kapital, Faust… Behalten haben sie: Wer der begnadete Gitarrist von Billy Idol war, auf welchem Album Pink Floyd “Money” veröffentlichte, oder welche Automarke Janis Joplin bevorzugte.
Behalten haben sie es im Herzen, weniger im Kopf.
Wer vergisst schon seinen ersten Blues bei “Samba Pa Ti” oder “If you leave me now” – na, von wem war der Song?
So ist nun klar, was passiert wenn Paul Akustik rockt.
Das Herz geht auf und die Erinnerung singt mit. Paul spielen eingängige Popsongs die “so” noch keiner kennt. Hits von U2, Fischer-Z, Bon Jovi, Sunrise Avenue, Brings und so viel mehr… Musik, die uns schon immer begleitet und Spaß macht.
Alles in einer akustischen Interpretation – lagerfeuergerockt sozusagen – ohne Schlagzeug – einfach etwas anders, aber vom Herzen und aus Spaß.

Freitag, 29. September 2017 20 Uhr Einlaß 19 Uhr

eschtkabarettlogo2

Die kultigste Kabarettveranstaltung aus Köln
jetzt am logoquirlblaurotgruen_small1 im
Moderiert von Bühnenköbes
Christian Bechmann

ungleiches, integratives, absurdes Kabarett vom Feinsten und seit Jahren in Köln und Umgebung eine der quirligsten und erfolgreichsten Kleinkunstveranstaltungen mit drei verschiedenen Künstler/-innen.

Diesmal, 29. September 2017 mit:

nicolas Evertsbusch2NICOLAS EVERTSBUSCH
Evertsbusch ist originell und souverän
- und ein exzellenter Pianist!”
Kölnische Rundschau

“Flach liegen vor Lachen war bei Evertsbusch angesagt. Vielseitig und ebenso stimmig.”
Ruhr Nachrichten

“Vor Sarkasmus triefend!”
campus-web.de

Serhat4webSERHAT DOGAN

Ein Türke sieht Schwarz- Rot-Gold

Endlich ist es soweit! Serhat Dogans Culture – Clash-Comedy geht in die zweite Runde. Serhat hat sich nach seiner Einreise aus der Türkei 2004 ohne nennenswerte Kenntnisse der deutschen Sprache mittlerweile so an seine neue Heimat gewöhnt , dass er sogar im Winter Fahrrad fährt und dabei an roten Ampeln hält.

 AKnorr1ACHIM KNORR

Achim Knorr ist Kabarettist und Quatschmacher, Musik- und Wortakrobat und Gewinner des Prix Pantheon Publikumspreises.
In einem früheren Leben auch Songwriter und Rockmusiker.

Herr Knorr, welche Themen inspirieren Sie?

Eigentlich keine Themen, da kann ich mich gar nicht drauf konzentrieren. Eher das Verdrehen von Wirklichkeit. Das habe ich schon als Kind gerne gemacht. Dinge umdrehen und sehen, was dabei herauskommt, z.B. Tassen oder Mülleimer.

Der Humor liegt auf der Straße. Man muss nur versuchen, nicht reinzutreten.

schirmherr-becker_escht-kabarett

EngelamDom_mit-Engel1-2
www.eschtkabarett.
Reservierungen/Tickets unter info@quirl.de

nicolas Evertsbusch2Serhat4webAKnorr1

 

 

 

 

 

 

 

Einlaß 19 Uhr! Eintritt: 10,- Euro
Reservierungen/Tickets unter info@quirl.de

 

Die weiteren Termine:
1. Dezember 2017 20 Uhr
Escht Kabarett “Nonstop Bethlehem”

EngelamDom_mit-Engel1-2

Freitag, 6. Oktober 2017 20.30 Uhr

78Twins & Friends: Beatles Special78Twins B-special

In der Kulturbar SOL in Mülheim an der Ruhr entstand dieses großartige Projekt der 78Twins. Zusammen mit weiteren befreundeten Musikern huldigten sie ein Mal im Monat ihren großen Idolen aus Liverpool.
Das Programm wurde eine interessante Mischung aus Beatles-Klassikern (mal in der Originalversion, mal in einer originellen Eigeninterpretation) und einigen Songs der 78Twins, die natürlich auch ein wenig nach den großen Vorbildern klingen.
Wie gewohnt werden die Songs in einer „explosiven“ Live-Show dargeboten.

Martin „Ludi“ Ettrich: Gitarre
Michael Minholz: Gitarre
Christoph Schulte: Keyboards
Sven Hiller: Bass
Benny Korn: Schlagzeug
Bastian Korn: piano, vocals

Eintritt frei!

Veranstalter:
Quirl – Verein zur Förderung kirchlicher und kultureller Arbeit in Bergisch Gladbach e.V., Hauptstr. 256a. 51465 Bergisch Gladbach.

EngelamDom_mit-Engel1-2

Freitag, 3. November 2017 20.30 Uhr

Soul Delicious

Souldelicious2016webSeit einigen Jahren ist die Band ” Soul Delicious” mit sieben Musikern nun im Kölner Raum erfolgreich unterwegs und hat sich Mitte 2013 nach dem Wechsel am Leadgesang und an den Drums beständig weiterentwickelt. Die Band bringt tanzbare Musik aus Funk & Soul & Rock’n Roll aus den 80′ Jahren mit. Die gemixt mit einem guten Groove und viel Spielraum für die eigene Interpretation, sorgt beim Publikum für direkte Partystimmung.

Spaß, Spielfreude u. eine Mischung aus Funk, Soul u. Rock & Roll sind die Zutaten für eine mitreißende, schweißtreibende “4onthefloor”-Dance Party! Groovy.

7 Musiker: M. Menkenhagen (Bass), W. Wurzel (Gitarre),
Willi Pulm (Schlagzeug), Sh. Bierdümpel (Gesang), J. Springwald (Sax),
O.Meuren (Keyboard) und D. Duckstein (Gesang und Harp) sind SOUL DELICIOUS. 7 Musiker haben Spass mit
” Funk and Soul and Rock´n Roll”. Hier eine kleine Auswahl aus der Setlist:
Superstition Mustang Sally, Hard to handle, Sunny, Chain of Fools,
Honky tonk woman, Gimme some lovin.., I feel good, I..m a man,
Long train running,
Papa was a rolling stone, Steamy windows, Tobacco Road, Sisters are doing it…,

Eintritt frei!

Veranstalter:
Ev. Kirchengemeinde “Engel am Dom”

EngelamDom_mit-Engel1-2

Freitag, 1. Dezember 2017 20 Uhr Einlaß 19 Uhr

eschtkabarettlogo2

Die kultigste Kabarettveranstaltung aus Köln

jetzt am logoquirlblaurotgruen_small1 im EngelamDom_mit-Engel1-2

“Nonstop Bethlehem!” -

Moderiert von Bühnenköbes
Christian Bechmann

ungleiches, integratives, absurdes Kabarett vom Feinsten und seit Jahren in Köln und Umgebung eine der quirligsten und erfolgreichsten Kleinkunstveranstaltungen mit drei verschiedenen Künstler/-innen.

schirmherr-becker_escht-kabarett

www.eschtkabarett.
Reservierungen/Tickets unter info@quirl.de

 

Einlaß 19 Uhr! Eintritt: 10,- Euro
Reservierungen/Tickets unter info@quirl.de
EngelamDom_mit-Engel1-2

Freitag, 26. Januar 2018 20 Uhr

logoquirlKabarettweb

 

 

Marc Breuer als Löschmeister Jackels
im “Engel am Dom”!

Plakat_2016_RZ.inddLöschmeister Josef Jackels
& seine guten Bekannten

„Löschen, Retten, Keller Leerpumpen“

Löschmeister Josef Jackels ist der Chef der Freiwilligen Feuerwehr in einem beschaulichen Dörfchen in der rheinischen Provinz. Der Mann hat schon alles erlebt: Abgebrannte Gartenhäuschen, wild gewordene Bienenvölker, Falschparker am „Tag der offenen Tür“. Wenn er das Wort ergreift, dann schlackern selbst altgediente Feuerwehr-Experten mit den Ohren.

Sein Fachwissen hält sich zwar in Grenzen. Auch an seiner Nervosität muss er dringend noch arbeiten. Aber all das macht er durch seine Einsatzfreude wieder wett. Löschmeister Jackels ist eine Seele von Mensch – fleißig, ehrlich und absolut enthusiastisch. Im Ballungsgebiet Brüggelchen, Uetterath, Süsterseel genießt er größtes Ansehen.

Alles könnte so schön sein, wenn die Feuerwehr nicht massive Nachwuchssorgen hätte. Doch Josef Jackels hat einen Plan. Eine groß angelegte Informations- und Unterhaltungsschau namens „Löschen, Retten, Keller leerpumpen“ soll das Personalproblem lösen. Die Landbevölkerung ist begeistert und macht sich mit vereinten Kräften ans Werk. Mit einer nie dagewesenen Mischung aus Musik, Heimatkunde, Tanz und Brandschutzregeln will man den Nachwuchs gleich in Scharen anlocken. Der Erfolg ist vorprogrammiert!

Erleben Sie Löschmeister Jackels in allen Feuerwehr- und Lebenslagen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt rheinischer Klein-Dörfer. Und lernen Sie auch unbedingt Josefs sympathischen Bekanntenkreis kennen: Feuerwehr-Hilfspraktikant Richard Borowka, Gebrauchtwagenhändler Heribert Oellers und Hobby-Rockstar Manni Mertens.

www.loeschmeister-jackels.de

Eintritt:
Vvk.: 8,- Euro
Abendkasse 10,- Euro

Tickets unter
info@quirl.de

Vvk:
Gemeindebüro der Gnadenkirche Tel.: 02202 38037
Q1 Jugend-Kulturzentrum Tel. 02202 32820

Ort:
Engel am Dom – Gemeindesaal der Gnadenkirche, Hauptstr. 258, 51465 Bergisch Gladbach.

Veranstalter:
Quirl – Verein zur Förderung kirchlicher und kultureller Arbeit in Bergisch Gladabch e.V.

EngelamDom_mit-Engel1-2

Freitag, 2. März 2018 20 Uhr

Super Strut

superStrut

FUNK aus NRW
“Wir haben einfach Spaß am Groove“
Das sagen die Musiker der Funk-Band „SuperStrut“, die sich aus mehreren Städten NRWs zusammengefunden haben. „Uns geht es nicht um Chartplatzierungen, sondern um die Live-Musik – just for fun(k)!“

SuperStrut wurde 2014 von Drummer Dennis Maennersdoerfer und Bassist Robert Lindmaier genau aus diesem Grund ins Leben gerufen. Ralf Schmitz (Keyboards), Lars Frommo (Gitarre) und Andreas Bacht (Saxofon) kamen hinzu.

„Wäre auch cool, wenn jemand singt“
Anfangs als Instrumentalband geplant, gehören mittlerweile diverse Percussionisten sowie eine Reihe von Top-Vocalisten zur Belegschaft. Nicht immer _alle dabei, aber immer alle _voll dabei. Das sieht und hört jeder, der SuperStrut schon einmal live erlebt hat.

„Keine Hits – wir sind keine Top40-Combo“
Die Songs sind selbst komponiert oder von wenig bekannten internationalen Funkbands gecovert. Hauptsache es „strutted“. Wer wissen will, was das bedeutet, muss zu einem der nächsten Auftritte gehen. Videos zum eingrooven gibt es bis dahin auf dieser

Ralf Schmitz (Keys),
Andreas Bacht (Sax),
Lars Frommo (Guitar),
Robert Lindmaier (Bass),
Dennis Maennersdoerfer (Drums).

Vocal artists [irooa]: Pe Gerhardt, Tatiana Andreeva, Sara Platen, Silke Wünsch, Mennana Ennaoui, Alex Kim.

Eintritt frei!

Veranstalter:
Ev. Kirchengemeinde “Engel am Dom”